Flirttest Wie gut können Sie flirten?

Nur nichts überstürzen beim Bezirzen

Das prickelnde Spiel mit dem Feuer der eigenen Anziehungskraft und den gegnerischen Abwehrreaktionen schlägt Funken, bis sich die Gemüter so entzünden, dass tiefe Emotionen hochkochen können. Aber leider klappt es nicht immer auf Anhieb, oft fehlt die richtige Taktik und mancher tritt dann auch ganz gern mal ins Fettnäpfchen. Also machen Sie's gut.

Sie können maximal 52 Punkte erreichen.

Frage 1

Welche Strategie bevorzugen Sie?

Modell "Angriff ist die beste Verteidigung" - damit mein Revier gleich mal markiert ist.

Modell "Überrumpelungstaktik" - bevor das Opfer mich ablehnen kann, ist es schon umgarnt.

Modell "Die feine Art" - denn bei groben Maschen fallen viele durchs Raster.

Modell "Gut Ding braucht Weile" - schließlich ist der Erstbeste nicht immer gut genug.

Modell "Katz und Maus" - um den gemeinsamen Spieltrieb schön ausleben zu können.

Modell "Abwarten und Bier trinken" - sollen doch die anderen mich mal anmachen.

Modell "Böse Miene zum guten Spiel" - ich weiß gar nicht, was am Flirten lustig sein soll.

Frage 2

Warum flirten Sie?

Um in regelmäßigen Abständen meinen Marktwert zu testen.

Aus Gewohnheit, das habe ich schon immer gemacht und kann nicht mehr damit aufhören.

Das ist reiner Reflex und passiert mir einfach, es flirtet sozusagen spontan aus mir heraus.

Weiß nicht so recht, vielleicht weil alle anderen das auch immer machen.

Tu ich doch gar nicht! Mir liegt so leichtfertiges Geplänkel eher fern.

Aus reiner Verzweiflung und im Vollbesitz meiner geistigen Torschlusspanik-Kräfte.

Frage 3

Welche Plätze oder Situationen nutzen Sie als "Tatort"?

Den Arbeitsplatz, weil ich mich in vertrauter Umgebung sicher fühle.

Freizeitvergnügungsviertel, in denen vorwiegend gutgelaunte Leute herumlaufen.

Gastronomiebetriebe aller Art, am liebsten Bar, Bistro, Tanzcafe oder Szenenkneipen.

Fußgängerzonen zur Haupteinkaufszeit mit Anrempelungsmöglichkeiten.

Den öffentlichen Nahverkehr, es kann aber auch gerne mal in Fernzügen passieren.

Überall, zu jeder Zeit und ganz unabhängig von den äußeren Umständen.

Ach, ich weiß nicht so recht, irgendwie passt es leider sehr selten oder nie.

Frage 4

Wie schnell kommen Sie von 0 auf 100 beim Flirten?

Innerhalb von Sekundenbruchteilen, das ist die "Magie des Moments".

Vorwärmphase etwa 10 Minuten, dann geht's aber ab.

Eher gemächlich, ich gucke lieber dreimal hin, bevor ich jemanden ins Auge fasse.

Nur sehr, sehr langsam, oft ist die Gelegenheit längst vorbei, wenn ich loslegen will.

Mal so, mal so, ich überlasse das Tempo dem Mit(mir)flirter, weil es bequemer ist.

Frage 5

Welche Hilfsmittel setzen Sie ein?

Tiefe Augen-Blicke in der ganzen Bandbreite von Wimpernklimpern bis zum Hypnoseversuch.

Passende Komplimente, die meine Aufmerksamkeit für Details signalisieren.

Meinen Sexappeal, der einfach unwiderstehlich ist, sofort wirkt und viele Nebenwirkungen hat.

Viel Alkohol, der beim sich gegenseitigen Schönsaufen als ungemein hilfreich erweist.

Die Ganzkörpersprache, die bei lauter Musik deutlicher hörbar ist als Worte.

Frage 6

Mit welchen Anmachspruch wollen Sie punkten?

Wenn du mich noch einmal anlächelst, küsse ich dich auf der Stelle!

Wenn das Leben ein Puzzle ist, dann bist du mein fehlendes Teil.

Ich starre dich nicht an, ich genieße die schöne Aussicht.

Oh, jetzt habe ich glatt meine Handynummer vergessen, kann ich kurz mal deine haben?

Kennen wir uns nicht von irgendwoher?

Mit gar keinem, ich ziehe es vor, ohne Worte gleich handgreiflich zu werden.

Frage 7

Wo stehen Sie auf der Flirt-Erfolgsskala?

An allererster Stelle in Spitzenposition.

Fast schon am Ende der Fahnenstange.

Im guten oberen Durchschnittsbereich.

Oft zwischen den Stühlen auf der Reservebank.

Unter aller Kanone.

Frage 8

Was war Ihr schönstes Flirt-Erlebnis?

Das Kennenlernen meines jetzigen Partners, bei dem es sofort gefunkt hat.

Die Stunden am Baggersee, als ein Sommernachtstraum für mich wahr wurde.

Das gibt's ja gar nicht, weil ich die innere Hemmschwelle noch nie überwinden konnte.

Eine zünftige Schlägerei, als sich mehrere Interessenten um mich gerissen haben.

Flirttest

Liebes-Jahreshoroskop 2017: Liebes-Stresstest mit Happy End?

Impressum · Datenschutz · © 2011-2017 Funsurfen, Thomas Hansen