Partnerhoroskop Löwe

Majestät lassen grüßen

Wie ein Löwe in der Sonne räkelt er sich innerlich, wenn ihm die gebührende Bewunderung entgegengebracht wird. Daher sucht er sich als Ergänzung gern Beziehungswillige, die selbst nicht immer in der ersten Reihe dabei sein müssen, die jedoch jemanden an ihrer Seite brauchen, zu dem sie aufsehen können und der ihnen ein Gefühl der Souveränität vermittelt - dann schnurrt der Löwe wie ein Kätzchen.

Löwe und Widder

Ich bin der Erste

Das sagen in diesem Fall alle beide, doch wer wird es sein? Im Freizeitbereich sind sie die Enthusiasten pur, ihr Mut und Draufgängertum kennt kaum Grenzen, und sie gehen sicher siegreich aus manchen Wettkämpfen hervor. In einer Partnerschaft muss man auf gegenseitige Hahnenkämpfe gefasst sein - doch auch das hat für so manchen seinen Reiz und gibt Spielraum für vielversprechende Erlebnisse.

Löwe und Stier

Luxus angenehm

Hier verbindet sich bei beiden der Wunsch nach einem guten Leben in lebensfroher und genießerischer Art. Alles die Lebensqualität Fördernde findet großen Anklang und ihre gemeinsame leidenschaftliche Art bringt eine besondere Lebendigkeit mit in die Beziehung. Zuweilen mag der Stier über die Großartigkeit des Löwen ein wenig schmunzeln, doch seine Geduld und sein Bedürfnis nach Ruhe und Harmonie lassen ihn über solche Kleinigkeiten schon hinwegsehen.

Löwe und Zwillinge

Spiel und Spaß

Wenn diese beiden sich finden - da brennt die Luft. Die Begeisterungsfähigkeit des Löwen wird durch die Ideen des Zwillings noch einmal genährt, und sie können sich durch ihre Kreativität gegenseitig hervorragend inspirieren. Als besonders talentierte Kommunikatoren sind sie gern gesehene Gäste auf jeder Feier. Ihre Lebenslust und Neugierde an allen Lebensthemen gibt immer wieder neuen Gesprächsstoff, und solange man sich etwas zu sagen hat, bleibt auch eine Beziehung lebendig.

Löwe und Krebs

Bewunderungswürdig

Durch die Feinfühligkeit und Sanftheit des Krebses kann beim Löwen der Beschützerinstinkt geweckt werden. Er zeigt sich ja gern dominant, und dieses Bedürfnis kann er beim Krebs direkt ausleben. In ihrer Beziehung können die klassischen Rollen klar verteilt sein: Einer kümmert sich um Haus und Hof, der andere vertritt die Familie in der Welt und ist im wahrsten Sinne des Wortes das Familienoberhaupt. Dem Löwen gefällt diese Position und der Krebs findet seine ersehnte Sicherheit.

Löwe und Löwe

Wer gewinnt?

König und Königin - so könnte es gehen. Sie lieben das Leben, schätzen einen gewissen luxuriösen Rahmen und ein ansprechendes Ambiente. Mit großer Lebensfreude können sie gemeinsam regieren - wenn sie sich denn gegenseitig lassen und es nicht in Revierkämpfe ausartet. Doch die Gemeinsamkeiten dürften überwiegen und worüber sollte man auch streiten? Denn in solch angenehmer, großzügiger Atmosphäre lebt es sich doch recht vergnüglich.

Löwe und Jungfrau

Das tut doch nicht nötig

Die Vorsichtigkeit einer Jungfrau dürfte beim Löwen manchmal auf Unverständnis treffen. In seiner Großmütigkeit und Großherzigkeit gibt es Überfluss, doch die Jungfrau ist für Prunk und Geschmeide gar nicht so zu haben. Sie mag es lieber einfacher und lebt oft in großer Bescheidenheit. Andererseits ist sie ein sehr dienstbereites Wesen und überlässt lieber anderen den großen Auftritt. Auf diese Weise ist der Löwe eben doch der Herr im Hause - mit entsprechendem Ansehen - und genießt seine Position.

Löwe und Waage

Großmut und Schönheitssinn

Die zwei haben Sinn für die Schönheiten des Lebens und der Künste. Der Hang des Löwen zur eher aufwändigeren Pracht kann durch die mehr auf Ästhetik ausgerichtete Waage gut ausgeglichen werden. In charmanter Weise wird sie ihn umgarnen und ihm das Gefühl geben, der Größte zu sein, denn ihre Diplomatie ist sprichwörtlich. Ihre Verständnis- und Anpassungsfähigkeit erlaubt dem Löwen, seine Großartigkeit zu zeigen, und da ist er so richtig in seinem Element.

Löwe und Skorpion

Ein zäher Kampf

Der leichtlebige Löwe und der eher tiefgründige Skorpion können sich sexuell sehr anziehend finden. Ob es jedoch auch für den Alltag miteinander reicht, ist fraglich. Der Löwe sieht in allem zunächst den Spaß an der Sache, der Skorpion fordert oder sucht den Grund hinter dem Grund und sucht weiter, wo andere schon längst aufgegeben haben. Dieses Maß an Ernsthaftigkeit geht dem Löwen oftmals zu weit und verdirbt ihm seinen Spaß an der Freud, und der steht bei ihm allemal im Vordergrund.

Löwe und Schütze

Die Welt steht uns offen

Mehr Optimismus, Lebensfreude und grenzenloses Vertrauen in die eigenen Kräfte gibt es kaum. Was hier angepackt wird, muss einfach klappen. Begeisterung füreinander und die Gaben dieser Welt machen konstant gute Laune. Einziger Nachteil könnte sein, dass vor lauter Enthusiasmus der Blick für die Realität verloren geht - doch die meldet sich in der Regel ganz von selbst, und solange geht es volle Fahrt voraus.

Löwe und Steinbock

Zwei mächtige Autoritäten

Ein Löwe sieht durch den ihm eigenen Optimismus meistens keine Beschränkungen oder Hindernisse und lebt auch nicht gern nach festgelegten Regeln. Genau dies ist dem Steinbock aber wichtig. Er liebt es, seinen Alltag voller Verantwortlichkeiten und Pflichtbewusstsein zu strukturieren, sodass eine Übersichtlichkeit entsteht, die ihm Sicherheit und Stabilität gibt. Dem Löwen nimmt diese Regulierung jedoch eher die Lust an der Freud und seiner ihm eigenen Spontanität - hier ist viel Anpassung gefragt.

Löwe und Wassermann

Prestige und Kameradschaft

Für den Löwen steht das Zeigen seiner Lebenslust im Vordergrund, er mag sich nicht so sehr um weltliche Veränderungen bemühen, denn sein persönlicher Status steht an erster Stelle. Dem Wassermann jedoch liegt nicht viel an Äußerlichkeiten oder gar dem Anspruch einer bestimmten Position. Im Gegenteil, er kann gar nicht individualistisch genug auftreten. Haben sie jedoch ein gemeinsames Ziel vor Augen, kann ihre Begeisterung sehr verbinden und zielgerichtete Kraft entwickeln.

Löwe und Fische

Feuerlöscher

Die Warmherzigkeit des Löwen tut dem Fisch gut, ist er doch selbst voller Liebe für Mensch und Tier. Doch da könnte die Gemeinsamkeit auch schon enden, denn der Wunsch des Löwen, möglichst oft und gern in der Öffentlichkeit zu stehen und ausgelassen zu feiern, steht der Zurückgezogenheit und leisen Sensibilität des Fisches sehr entgegen. Sie werden sich gegenseitig vielleicht für ihre Andersartigkeit bewundern, denn sie betreten jeweils eine ganz andere Welt, für eine dauerhafte Beziehung bedarf es dann jedoch eines nicht unbeträchtlichen Maßes an Toleranz.

Partnerhoroskop

Liebes-Jahreshoroskop 2018: Leidenschaft mit Verantwortung

Impressum · Datenschutz · © 2011-2017 Funsurfen, Thomas Hansen