Partnerhoroskop Skorpion

Was sich liebt, das sticht sich

All zu harmonisch darf es nicht werden, dann sticht ihn der Hafer dermaßen, dass er gern einmal am "wunden Punkt" seines Partners kratzt. Oft besitzt er ein magisches Charisma, das recht anziehend wirken kann, und gerade das Unergründliche macht ihn zu einer interessanten Person. Der zu ihm passende Partner darf gern energetisch etwas entgegenzusetzen und keine Angst vor "Machtübernahme" haben, dann kann so eine Kraftprobe durchaus reizvoll sein.

Skorpion und Widder

Heißes Team

Wer in ihre Nähe kommt, kann sich leicht die Finger verbrennen, denn die Leidenschaft dieser beiden ist beachtlich. So hoch die Flammen auch schlagen, sie haben ein Eigenleben und gehen häufig in unterschiedliche Richtungen und schnell kann es zu Machtkämpfen kommen. Weder Skorpion noch Widder sind leicht zu Zugeständnissen bereit und halten an ihren Ansichten fest. Doch wer so ein heißes Pflaster mag, für den ist diese Beziehung perfekt.

Skorpion und Stier

Raffinesse gegen Sturheit

Obwohl im Tierkreis entgegengesetzt, verbindet die beiden einiges. Der Skorpion hält gern fest, was er besitzt - und ebenso sieht es der Stier. Hier ist man sich schon mal einig. Der Skorpion auf seiner unterschwelligen, inneren Suche findet beim Stier ein sanftes Ruhekissen, darf sich entspannen, und an dessen bedächtiger Gelassenheit prallt auch so manche Spitzfindigkeit ab, sodass sich zwischen ihnen, wenn es passt, recht feste Bande knüpfen lassen.

Skorpion und Zwillinge

Doppelte Wissbegierde

Ein Skorpion ist in einer Partnerschaft gefühlsmäßig sehr gebunden, will besitzen und in Anspruch nehmen. Das findet der lustige Zwilling, der gern, neugierig wie er ist, überall dabei sein will, in diesem Fall gar nicht lustig und kann sich leicht eingeengt fühlen. Die zwillingshafte Unbedarftheit, in der er einfach alles ausspricht, was ihm in den Sinn kommt, ist nun dem Skorpion wieder suspekt - hier kann der gemeinsame Nenner nicht immer leicht zu finden sein.

Skorpion und Krebs

Angekommen

Im Grunde seines Herzens sucht der Skorpion seinen Platz, einen Ort, an dem er ankommen kann und einfach er selbst sein darf. Diesen Platz wird er beim mitfühlenden Krebs finden. Denn dieser offeriert in seiner Sanftmütigkeit genau diesen Raum und gibt dem Skorpion damit die Gelegenheit, seine eigene Empfindsamkeit zeigen zu dürfen, ohne Gefahr zu laufen, dafür angegriffen zu werden.

Skorpion und Löwe

Schatten und Licht

Für den Skorpion erscheint die freimütige Natur des Löwen schwer verständlich, denn er selbst nimmt eher eine zurückgezogene Haltung im gesellschaftlichen Miteinander ein. Auch die dem Löwen eigene Offenherzigkeit seiner Gefühle erweckt im Skorpion eher Unbehagen, denn für ihn ist es wichtig, die seinen verborgen zu halten. Da beide Zeichen auch ein gewisses Dominanzverhalten haben und sehr an ihren Vorstellungen festhalten, bedarf es einer offenen Kommunikation, damit es funktioniert.

Skorpion und Jungfrau

Tiefgründig und praxisorientiert

Die Sicht des Skorpions geht ja eher in psychische Tiefen, die Jungfrau richtet ihren Blick auf das Detail und das Alltagsgeschehen. Sie treffen sich in einem gewissen Perfektionsanspruch und dem Versuch, diesen im Alltag zu realisieren. Beide können sehr an ihren Ansichten festhalten. Verfolgen sie jedoch gemeinsame Ziele, sind sie durch die fleißige Art der Jungfrau und die Taktik des Skorpions ein unschlagbares Team. Und der gefühlsbetonte Skorpion kann die schüchterne Jungfrau ins Reich der Leidenschaftlichkeit entführen.

Skorpion und Waage

Kurzweilige Spielchen

Die Flirtbereitschaft der Waage kann für den Skorpion sehr reizvoll sein. Er liebt ja nicht nur das Spiel mit dem Unerreichbaren, er will vor allem dieses Ziel auch erreichen. Und das ist hier die Eroberung eines ihm sich immer wieder entziehenden Wesens. Dieses Spiel kann beide eine ganze Weile gefangen halten und stachelt den Skorpion erst recht an. In einer festen Beziehung können die beiden jedoch ein wenig ratlos werden, denn die Interessen der Waage an Äußerlichkeiten lassen den Skorpion eher kalt. Nur eine kurze Leidenschaft?

Skorpion und Skorpion

Ich weiß, was ich will

In dieser Gemeinschaft geht es nur mit absoluter Offenheit, denn jeder kennt den Stachel des anderen. Doch wie soll Offenheit entstehen, wenn beide sich am liebsten im Verborgenen aufhalten? Hier muss das gegenseitige Vertrauen erst gegeben sein, bevor man sich dem anderen gegenüber öffnen kann. Treffen sie jedoch in ihrer Leidenschaft aufeinander, "unterhalten" sie sich wunderbar und schwingen sich zu großen Höhen auf. Auch bei einer gemeinsamen Zielsetzung sind sie in ihrer Zusammenarbeit sehr erfolgreich und in der Lage, Großartiges zu Wege bringen - zumindest so lange die Marschrichtung dieselbe ist.

Skorpion und Schütze

Sinnsucher in eigener Regie

Setzen beide ihre positivsten Eigenschaften ein, kann dies eine recht gute Verbindung werden. Der Schütze sucht nach dem Sinn des Lebens, der Skorpion hat ungeheure psychologische Einsichten - schön, wenn die beiden sich zusammentun und in ihrer Erkenntnisfähigkeit ergänzen. Fängt der Skorpion jedoch das Sticheln an, dann kann der Schütze schon mal das Weite suchen - und damit ist sehr weit gemeint. Doch vielleicht schließt sich hier auch wieder der Kreis und man beginnt von neuem, nach dem Sinn zu fragen.

Skorpion und Steinbock

Besitzerstolz

Diese zwei verbindet ein ungeheures Durchhaltevermögen. Sie sind sich in ihrer Zähigkeit, ein Ziel erreichen zu wollen, sehr ähnlich. Setzen sie diese Fähigkeit auch für eine gemeinsame Zukunft ein, ist schon viel gewonnen. Wenn sich nun der eher nüchterne Steinbock von der gefühlvollen Leidenschaftlichkeit des Skorpions anstecken lässt, dann ist hier eine sehr gute Basis geschaffen worden, denn beide möchten das, was ihnen einmal gehört, gern dauerhaft an sich binden.

Skorpion und Wassermann

Flexibilität gefragt

Der Skorpion weiß gern im Voraus, wo es langgeht. Diesen Wunsch macht ihm der unruhige Wassermann mit schöner Regelmäßigkeit zunichte, denn der weiß heute nicht, was er morgen tut oder will. Und das, was man vielleicht von ihm erwartet, passiert garantiert nicht. Insofern kann es beim Skorpion zu manchem Frust kommen, denn zum Greifen nah ist der Wassermann nie. Doch dies kann auch gerade den Reiz ausmachen, denn hier bleibt eine dauerhafte Elektrizität in der Beziehung, die aufregend bleibt.

Skorpion und Fische

Heilende Liebe

Diese beiden Wasserzeichen fühlen für- und miteinander. Der empathische Fisch hat sowieso für alles und jeden Verständnis und der skeptisch abwartende Skorpion hat hier das Gefühl, nicht ausgeliefert, sondern angenommen zu sein. Das Vertrauen, das sich hier entwickeln kann, wirkt auf den Skorpion sehr heilend, und er wird sich erlauben, seine sanfteste Seite zu zeigen. Verteidigungsmechanismen sind unnötig, denn zwischen diesen beiden herrscht eine friedfertige Harmonie.

Partnerhoroskop

Liebes-Jahreshoroskop 2017: Liebes-Stresstest mit Happy End?

Impressum · Datenschutz · © 2011-2017 Funsurfen, Thomas Hansen