Partnerhoroskop Wassermann

Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit

Man könnte den Eindruck bekommen, er eilt der Welt immer mindestens zwei Schritte voraus, denn in seiner geistigen Vielfalt hat er schon die neuesten Ideen und Erfindungen parat. Diese Quirligkeit möchte er auch in einer Beziehung beibehalten können, und wenn der Partner ihm gleichzeitig Freund ist und mit ihm die gemeinsamen Abenteuer plant, dann läuft es prima.

Wassermann und Widder

Immer auf der Überholspur

Der draufgängerische Widder kann dem Wassermann schon imponieren, denn auch er lässt sich nicht gern etwas vorschreiben. Das kommt beim Wassermann gut an, der ja sowieso nach dem Motto lebt: Leben und leben lassen. Die außergewöhnlichen Ideen und Denkanstöße des Wassermanns findet der Widder spannend und sie geben der Beziehung immer wieder neue Impulse - dies ist eine sehr aufregende und gegenseitig inspirierende Verbindung.

Wassermann und Stier

Mit angezogener Handbremse

Dem lebendigen Wassermann kann das Ruhebedürfnis des Stiers schon sehr viel Geduld abverlangen. Nur gerade das fällt ihm so schwer und er eilt meistens schneller voraus, als der Stier folgen kann. Dieser wird lernen müssen, ein wenig mehr Flexibilität aufzubringen und die Vielfalt des Wassermannes anzuerkennen, bringt der doch eine ganze Menge Farbe in die gemeinsame Beziehung, und eine Lebendigkeit, die der Stier allein sich nicht trauen würde.

Wassermann und Zwillinge

See you later, alligator

Diese beiden Luftikusse haben sich viel zu sagen. Jeder bringt neue Facetten in ihre Diskussionen: der Wassermann weitsichtig und gesellschaftlich geprägt, der Zwilling durch vielseitige und verstandesmäßig geartete Ansichten. Sie werden sich gegenseitig einen angemessenen Abstand zugestehen, denn beide lieben eine gewisse Leichtigkeit in einer Beziehung - und gerade die "lange Leine" kann sie dauerhaft verbinden.

Wassermann und Krebs

In der Welt zu Haus

Der eine will in die Welt hinaus, der andere bleibt am liebsten dort, wo er beheimatet ist - da ist Konfliktstoff vorprogrammiert. Aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, und gerade für den Wassermann ist nichts unmöglich. Es muss verhandelt werden, doch auch ein Weltenbummler braucht ein Nest - und das kann der Krebs ihm hervorragend bieten.

Wassermann und Löwe

Live and let live

Dem Wassermann ist die auf Luxus ausgerichtete Einstellung des Löwen suspekt. Er selbst ist oftmals ein beinharter, freiheitsliebender Gesell, der an Äußerlichkeiten nicht sonderlich interessiert ist. Für ihn ist eine humanitäre Gesellschaft voller Individuen wichtiger als die überbetonte Darstellung der eigenen Persönlichkeit. Auf einem Motorrad durch die Welt zu fahren, ist für den Wassermann Lebenselixier - für den Löwen einfach nicht komfortabel genug. Hier ist gegenseitiges Anerkennen der Eigenarten gefragt.

Wassermann und Jungfrau

Regellos und regeltreu

Hier prallen unterschiedliche Welten aufeinander. Der Wassermann sieht das große Bild, akzeptiert die Andersartigkeit von Mensch und Welt, die Jungfrau aber braucht einen sehr überschaubaren Rahmen, in dem ihre eigene Ordnung herrscht. Doch mit gutem Willen sind Gegensätze auch überbrückbar. Einer kann den anderen stützen und neue Aspekte aufzeigen - gegenseitige Toleranz ist gefragt.

Wassermann und Waage

Freiheitliche Liebe

Die kommunikationsfreudige Waage ist durchaus eine Ergänzung zum Wassermann. Beide gehen die Beziehung in lockerer Weise an, und ein gewisser Freiraum ist beiden wichtig. Aus der Vielfältigkeit ihrer Ideen ergibt sich immer wieder anregender Gesprächsstoff und eine kultur- und erlebnisreiche Freizeitgestaltung. Mag der rebellische Wassermann zuweilen Wogen aufwirbeln, beruhigt die Waage mit ihrem Charme die aufgeregten Gemüter. Eine gelungene Mischung mit viel Potenzial.

Wassermann und Skorpion

Hart aber herzlich

"Denkste, was du mir sagst, tue ich noch lange nicht." So etwas mag vom Wassermann kommen, wenn der Skorpion ihm vorschreiben will, wo es langgeht. Doch hier müssen die Grenzen erst klar gezogen werden, denn der Skorpion ist durchsetzungsstark und der Wassermann will sich in absolut nichts reinreden lassen. Er sucht lieber das Weite, als sich anzupassen. Für den Skorpion mag es reizvoll sein zu versuchen, den Wassermann zu "knacken". Ob dies jedoch gelingt, ist überaus fraglich.

Wassermann und Schütze

The sky is the limit

Bei diesen zweien kann eigentlich nichts schiefgehen - sie sind die Überflieger und Grenzen bestehen für sie nicht. Denn aus ihrer Sicht ist alles möglich und das scheinbar Unerreichbare stachelt sie erst recht an. Auch in ihrer Beziehung werden sie sehr liberal und tolerant miteinander umgehen und sich nicht mit Kleinigkeiten aufhalten. Für sie sind die philosophischen Themen, gepaart mit Ideen für eine Welterneuerung, gerade gut genug, um sich damit auseinanderzusetzen.

Wassermann und Steinbock

Regelverstoß

Regeln über Regeln über Regeln - nach denen scheint der Steinbock zu leben - und der Wassermann fühlt sich wie im Kerker. Dieses Gefühl mag in ihm eines seiner persönlichen Merkmale zum Vorschein kommen lassen: Er rebelliert! Und vielleicht beginnt er mit einem innerlichen Rückzug dem Partner gegenüber. In dieser Partnerschaft ist es wichtig, viel über die unterschiedlichen Bedürfnisse zu sprechen, damit rechtzeitig ein Ausgleich stattfinden kann.

Wassermann und Wassermann

Schmeiß die Maschine an, Kumpel

Das darf auch gern eine Kumpeline sein. Hauptsache, on the road again, denn das gibt den beiden das Gefühl der Freiheit, das sie so lieben. Diese Beziehung basiert sehr auf Freundschaft, und was könnte schöner sein, als wenn der Partner auch der beste Freund ist? Ihre Abenteuerlust verbindet und sie fahren sicher lange gemeinsam dem Horizont entgegen - in welcher Form auch immer.

Wassermann und Fische

Man sieht nur mit dem Herzen gut

Der Wassermann, so raubeinig wie er manchmal erscheinen mag, hat sein Herz am rechten Fleck und kann insofern die Feinfühligkeit des Fisches durchaus nachempfinden. Der Ausdruck seiner Gefühle fällt ihm allerdings nicht leicht. Der Fisch zeigt ihm, wie man sich seiner gefühlvollen Seite zuwendet und der Wassermann kann in dieser annehmenden Beziehung dadurch seinen eigenen Gefühlen näherkommen. Er hat ein Herz für Schutzbedürftige und kann den Fisch in seiner Empfindsamkeit gegen die "kalte Welt" abschirmen.

Partnerhoroskop

Liebes-Jahreshoroskop 2018: Leidenschaft mit Verantwortung

Impressum · Datenschutz · © 2011-2017 Funsurfen, Thomas Hansen