Partnerhoroskop Widder

Mr. Lover Lover

Auch Partner, die seine Begeisterungsfähigkeit bedingungslos mit ihm teilen, passen zu ihm. Und zum Einfach-mal-fallen-Lassen fühlt er sich auch in Beziehungen wohl, die ihm die Ruhe verschaffen, die er in seinem Leben selbstständig nicht so leicht aufbringen kann. Denn sie bieten ihm den zur Balance nötigen Ausgleich - bevor er wieder losstürmt.

Widder und Widder

Explosionsgefahr

Zwei Gehörnte treffen aufeinander! Wer von den beiden Hitzköpfen macht dem anderen Platz? Wer von beiden hat nun eigentlich Recht? Da bedarf es einiger Auseinandersetzungen, um sich für eine gemeinsame Richtung zu entscheiden. Ist diese gefunden und zieht man an einem Strang, kann in dieser Gemeinschaft viel erreicht werden, solange man sich gegenseitig ausreichend Bewegungsspielraum zugesteht.

Widder und Stier

Schneller Hirsch sucht Ruhepol

Eine recht gegensätzliche Mischung. Der Widder reagiert spontan und aus dem Moment heraus, der Stier braucht Zeit, um sich für etwas zu entscheiden. Da kann es schon mal zu Friktionen kommen. Der Widder könnte im Laufe der Zeit die Vorteile erkennen, die diese Verbindung mit sich bringt, denn die Vorsicht des Stiers bewahrt vor so manchem unüberlegten Schnellschuss, der sonst das Ziel mit Sicherheit verfehlen würde.

Widder und Zwillinge

Lebendiges Doppel

Die Paarung dieser beiden extravertierten Tierkreiszeichen verspricht viel Lebendigkeit im Miteinander. Beide sind kommunikativ und auf Begegnung aus. Ihre vielfältigen Interessen lassen sich gut kombinieren und sie können sich gegenseitig Impulse und Anregungen geben. Bei keinem Thema verweilen sie allzu lang und schauen sich schnell nach neuen, aufregenden Erlebnissen um.

Widder und Krebs

Anpassung ist gefragt

Beim willensstarken Widder und dem sanftmütigen Krebs kann es einerseits zu Anpassungsschwierigkeiten kommen, andererseits ist dem Krebs ein Partner, der eine gewisse Dominanz zeigt, manchmal auch ganz recht, weil er die Richtung vorgibt, in die gemeinsam gegangen wird. Das Gesetz "Gegensätze ziehen sich an" könnte hier durchaus Wirkung zeigen.

Widder und Löwe

Who is the winner?

Hier sind zuweilen Revierkämpfe angesagt. Beide Zeichen reklamieren für sich eine gewisse Dominanz, die sie gern beim anderen wahrnehmen. Sie sehen den Splitter im Auge des anderen, nicht jedoch den Balken im eigenen. Ist allerdings eine gegenseitige Anerkennung der "Me-First-Mentalität" gegeben, können diese beiden ein starkes Team abgeben und sehr aufregende gemeinsame Zeiten erleben.

Widder und Jungfrau

Ausgebremst

Draufgängertum und Zurückhaltung können sich auch mal ergänzen. Doch der mutige Widder fühlt sich durch die vorsichtige Herangehensweise der Jungfrau wahrscheinlich doch eher ausgebremst. Es könnte sein, dass er sich durch die ängstlichen Argumente der Jungfrau in seiner Bewegungsfreiheit eingeengt fühlt. Lernt die Jungfrau ihre Bedenken ein wenig zu zügeln, wäre eine größere Nähe möglich.

Widder und Waage

Erreichte Balance

Einer darf vom anderen lernen, denn sie suchen im Partner ihre Ergänzung. Die anpassungsfähige Waage darf gern ein wenig von der Durchsetzungskraft des Widders annehmen, und der Widder erkennt im diplomatischen Verhalten der Waage, dass es auch darum gehen kann, den Standpunkt einer anderen Person zumindest einmal in Betracht zu ziehen.

Widder und Skorpion

Kampfbereitschaft

Wenn es um das Eine geht, dürften sich Widder und Skorpion einig sein - hier brennt das Feuer der Leidenschaft! Im gemeinsamen Zusammenleben dagegen könnten schon mal die Tassen fliegen, die dann eher der Widder schmeißt, denn er liebt eine gewisse Direktheit und hat mit der geheimnisvollen Art des Skorpions so seine Schwierigkeiten. Zusammenraufen ist angesagt - und das ist auch mal wörtlich zu nehmen.

Widder und Schütze

Erfolg hoch drei

Diesen beiden sind keine Grenzen gesetzt. Für sie ist jedes Ziel erreichbar und sie ermutigen sich gegenseitig zu immer neuen Plänen und Projekten. Im Zentrum ihrer Aufmerksamkeit steht pure Lebensfreude, und ihr Optimismus und ihre Begeisterungsfähigkeit bringt sie sehr häufig erfolgsorientiert auf die Zielgerade ihrer Wünsche - solange nicht ab und an mal die Realität dazwischenfunkt und auch die kühnsten Pläne ein wenig zurechtrückt.

Widder und Steinbock

Starkes Team

Der Pioniergeist eines Widders kann wunderbar Dinge anregen und in Gang setzen. Der geschäftstüchtige Steinbock verfügt über die entsprechenden Eigenschaften, diese ursprünglichen Ideen auch mit der erforderlichen Geduld und gutem Realitätsbewusstsein in die Tat umzusetzen. Dies kann eine sehr fruchtbare Ergänzung darstellen und zu einer zuverlässigen Partnerschaft führen - solange die Hibbeligkeit des Widders den Steinbock nicht allzu nervös macht.

Widder und Wassermann

Exzentrische Gesellen

Der Mut und die Abenteuerlust dieser beiden Zeichen verbindet. Hier wird es keinen Tag der Langweile geben, denn der Ideenreichtum und die Lust des Wassermannes am Außergewöhnlichen überträgt sich schnell auf den Widder, der sich ja gern auf alles Neue einlässt und sich in jeden Wettkampf stürzt. Schon stürmen sie los, und absolut lebendige Zeiten sind angesagt.

Widder und Fische

Mut und Sanftmut

Die verständnisvolle Art des Fisches mag auf den Widder sehr angenehm wirken, denn er fühlt sich überaus angenommen. Und die überschäumende Lebensfreude des Widders wirkt auf den Fisch sehr anregend. Für eine Weile. Die recht unterschiedlichen Interessengebiete und Charaktermerkmale dürften es ihnen jedoch nicht immer leicht machen, eine gemeinsame Basis zu schaffen.

Partnerhoroskop

Liebes-Jahreshoroskop 2018: Leidenschaft mit Verantwortung

Impressum · Datenschutz · © 2011-2017 Funsurfen, Thomas Hansen