Ex-Partner zurückgewinnen

Alte Liebe neu erleben?

Manchmal steht das "Ex" im Falle des "Ex-Partners" nicht wirklich für "Ex" (also "Ehemaliger"). Manchmal hat das Ganze so einen Reiz. Man denke nur an "Sex mit dem Ex". Irgendwie fremd und doch vertraut. Der Ex übt auch nicht selten einen Reiz aus, wenn man gerade eine neue Partnerschaft erlebt.
Auf der anderen Seite sind die Dinge auch einfach glasklar abgeklärt. Und nichts "brennt an". Doch davon hat der Partner, der bei diesem Thema häufig leicht eifersüchtig wird, nichts. Lohnt es sich, das "alte Eisen" wieder zu schmieden?

Wieso in der Nähe schweifen, wenn das Ferne ist so gut?

"Ach, war das toll..."

Viele Menschen, die in einer Partnerschaft leben, meinen, es würde einen Abnutzungseffekt geben. Das heißt, es wird ihnen irgendwann langweilig. Da kann der Blick in die Vergangenheit Wunder bewirken. Der Ex-Partner "erstrahlt" plötzlich wieder zu voller Blüte. Natürlich spielen (unbewusste) Wahrnehmungsverzerrungen dabei eine große Rolle. Das heißt: Im Rückblick sieht alles besser aus, als es letztlich war.

Erste "zufällige" Kontakte

"Ich habe dich geadded!"

In einer Stimmung der "tiefen Sehnsucht" beziehungsweise der Neugier kommt so mancher auf die Idee, mal wieder nach dem Ex zu googeln. Oder aber man durchforstet die verschiedenen sozialen Netzwerke. In der Regel stößt man irgendwann auf die Zielperson. Und man bringt die Geschichte wieder auf den neusten Stand.

Das erste Date mit dem Ex

"Du siehst gut aus!"

Reagiert der andere positiv (und das ist wohl oftmals der Fall), dann ist ein reales Date nicht unbedingt unwahrscheinlich. Es ist oft für beide sehr reizend, wieder ein Blick auf das Hier und Jetzt zu werfen ("Was aus dem anderen wohl geworden ist?"). Beide Parteien bringen verschiedene Erwartungen mit ins erste Date - und man weiß im Prinzip nicht, wie das Unternehmen enden wird.

Sex mit dem Ex?

"Komm, ich kenne da ein Hotel in der Nähe!"

Tja, das Thema "Sex mit dem Ex" ist nicht gerade unpopulär. Besonders, wenn einer der beiden gerade innerhalb einer aktuellen Partnerschaft unglücklich ist und das Date mit dem Ex "insgeheim" eingefädelt hat, kann "es" passieren. Man verschwindet gemeinsam in einem Hotel und gibt sich einander hin - so wie früher. Nur fühlt es sich anders an: fremd und doch irgendwie vertraut. Das liegt aber letztlich nur an der "Entwöhnung".

Den Schleier der Selbsttäuschung zerreißen

Alle Karten auf den Tisch!

Man sollte nicht in einer Traumwelt leben: Natürlich erscheint der Ex-Partner in vielen Fällen als reizvoll, interessant, gar als "Rettung". Doch man sollte sich auch ehrlich die Frage stellen: "Wenn die Geschichte mit dem Ex so toll war, wieso ist sie dann überhaupt Schiffbruch gelaufen?" Wer jetzt in Fantasien schwelgt, hat natürlich allerhand "vernünftige" Gründe auf Lager, wieso es nicht funktionierte. Aber in der Regel sind das Hirngespinste.

Der richtige Umgang mit dem Thema

Objektiv an die Sache herangehen

Der Fokus sollte im Hier und Jetzt liegen, nicht in der Zukunft und nicht in der Vergangenheit. Das Einzige, was wirklich zählt, das ist die Gegenwart. Und der gegenwärtige Partner ist letztlich das Maß aller Dinge. Wenn man wirklich mal einen Blick zurückwerfen und ein Date mit dem Ex anstreben will, kann man das in einem Gespräch mit dem Partner auf den Tisch bringen. Es bringt wahrscheinlich mehr, wenn man ehrlich ist.

Einige Eisen im Feuer haben?

Man weiß ja nie!

Nun mag es Frauen wie Männer geben, die sich viele Möglichkeiten offen halten wollen. Vielleicht melden sie sich mit einem gefälschten Profil in einem sozialen Netzwerk an und knüpfen einige Kontakte - für den Notfall gewissermaßen. Dies mag zwar auf den ersten Blick sinnvoll sein, führt aber auch oft dazu, dass man sich nicht mehr optimal auf die aktuelle Partnerschaft konzentrieren kann. Der große Psychologie Alfred Adler sagte einmal sinngemäß: "Zwei Frauen sind weniger als eine." Damit meinte er, dass es nichts Besseres gibt als eine einzige Partnerschaft - wenn sie erfüllend ist. Man muss in dieser Frage eine Antwort finden, die man aber nur selbst geben kann.

Ex-Partner zurückgewinnen

Liebes-Jahreshoroskop 2017: Liebes-Stresstest mit Happy End?

Impressum · Datenschutz · © 2011-2017 Funsurfen, Thomas Hansen