Sternzeichen Schütze 23. November bis 21. Dezember

Der Weltoffene

Dem Schützen gehört die Welt. Er ist offenherzig, optimistisch, sieht in allem das Gute und hat für jedes Problem eine Lösung parat - denn es gibt für ihn keine Grenzen. Alles ist machbar und so ist er in seinen Vorhaben meistens sehr erfolgreich. Er liebt das Leben und seine Begeisterungsfähigkeit ist ansteckend. Seine positive Ausstrahlung belebt jede Party, denn durch sein kosmopolitisches Wissen ist er ein äußerst interessanter, belesener und unterhaltsamer Gast. Seine Überschwänglichkeit birgt manchmal die Gefahr, dass zu viel gewollt wird, Ziele zu hoch gesteckt sind und die Realität nicht die Beachtung findet, die sie verdient. Doch gerade seine Weitsicht und seine Visionen lassen ihn neue Wege finden, diese ausprobieren und so seine Ziele (fast) immer erreichen.

Sternzeichen Schütze

Stärken

Optimistisch, begeisterungsfähig, gebildet

Kein Berg zu hoch, kein Weg zu weit. Für den Schützen gibt es keine Hindernisse, denn seine Begeisterung für etwas lässt ihn schon drei Schritte nach vorn schauen und der Lösung entgegengehen. Seine Wissbegierde treibt ihn ständig voran, sodass er, umgeben von Büchern jeglicher Art, zu einem lebenslang Lernenden wird.

Schwächen

Arrogant, übertrieben, scheinheilig

Seine optimistische Grenzenlosigkeit kann dazu führen, dass die Betrachtung der eigenen Person darunter leidet, sich das Ego bedenklich aufbläht, zu einem Allmachtsgefühl wird und Unfehlbarkeit suggeriert. Ein unangemessenes und blasiertes Verhalten lässt den sonst so menschlichen Glanz dann schon mal verblassen.

Horoskop Schütze

Liebes-Jahreshoroskop 2017: Liebes-Stresstest mit Happy End?

Impressum · Datenschutz · © 2011-2017 Funsurfen, Thomas Hansen