Sternzeichen Skorpion 24. Oktober bis 22. November

Der Raffinierte

Der Skorpion will allem auf den Grund gehen und tief eintauchen in den Wesenskern des Menschseins. Er besitzt einen siebten Sinn für die wunden Punkte anderer, denn er selbst hat oft durch eigene Krisen die schmerzhaften Seiten des Lebens kennengelernt und so tiefe Erkenntnisfähigkeit in sich entdeckt. Sein Drang, in Extremen zu denken, nur Liebe und Hass zuzulassen und keine Grautöne wahrhaben zu wollen, kann ihn lange in starrem Vorstellungsvermögen belassen. Geht er jedoch durch diese seelische Wandlungszeit, kann er gereift, von Besitzdenken und Dominanz befreit, loslassen und zu einem wunderbaren Heiler werden, der die Tiefe der menschlichen Psyche kennt wie kein anderer, und so hilft, die seelischen Nöte anderer zu lindern.

Sternzeichen Skorpion

Stärken

Psychische Erkenntnisfähigkeit, ausdauernd, tiefgründig

Es scheint, als ob der Skorpion ständig auf der Suche nach etwas ist, das sich nicht erklären lässt. Er hält eine Art Innenschau, versucht instinktiv, Geheimnisvolles zu erfassen, und ist dabei sehr erfolgreich, genau ins Schwarze zu treffen. Sein siebter Sinn leitet ihn zielsicher zu den Geheimnissen des Lebens und lässt ihn Welten erschauen, die anderen verborgen bleiben.

Schwächen

Dominant, rachsüchtig, manipulativ

Leider behält er seine Erkenntnisse meistens für sich, er mag sich nicht in die Karten schauen lassen oder etwas von sich preisgeben. Das trägt dazu bei, dass er seiner Umwelt recht undurchsichtig und unnahbar erscheint - und sich so manchmal selbst in seine eigene Einsamkeit hineinmanövriert.

Horoskop Skorpion

Liebes-Jahreshoroskop 2017: Liebes-Stresstest mit Happy End?

Impressum · Datenschutz · © 2011-2017 Funsurfen, Thomas Hansen