Sternzeichen Steinbock 22. Dezember bis 20. Januar

Der Disziplinierte

Der Steinbock ist der Macher. Er geht geduldig und mit viel Beharrlichkeit ans Werk und schaut darauf, dass alle Aufgaben pflichtbewusst und im Sinne der Tradition erledigt werden. Er braucht eine gewisse Ordnung, Struktur und Überschaubarkeit, um seinem ebenso vorhandenen Sicherheitsbedürfnis nachzukommen. Seine Zielstrebigkeit ist überwältigend, und er geht seinen Weg, so steinig dieser auch sein mag und mit wie viel Hindernissen er auch zu rechnen hat, zu Ende, bis er seinen Gipfel erklommen hat. Er ist in jeder Situation der Fels in der Brandung und unerschütterlich geht er selbst lustloser Pflichterfüllung nach. So viel Disziplin wird meistens durch eine sehr erfolgreiche berufliche Laufbahn belohnt, nicht selten gekrönt durch einflussreiche berufliche Positionen.

Sternzeichen Steinbock

Stärken

Gründlich, zuverlässig, ehrgeizig

In der Ruhe liegt die Kraft des Steinbocks. Langsam, doch sehr verantwortlich und selbstbewusst geht er auf seine Ziele zu. Er ist überaus fleißig und dabei sehr belastbar. Sein Ehrgeiz treibt ihn voran, und er will auf alle Fälle die Spitze der Karriereleiter erklimmen. Nichts wird dem Zufall überlassen, und er wird sich bei allem stets äußerst gründlich vorbereiten, denn sein Qualitätsanspruch an sich und andere ist sehr hoch.

Schwächen

Verschlossen, dickköpfig, rücksichtslos

In die Karten schauen lässt sich der Steinbock nicht gern. Bei ihm geht es um die Messbarkeit von Dingen, persönliche Gefühle haben da keinen Platz. Sein Verhalten kann dabei schon mal in Rücksichtslosigkeit ausarten, wenn er sein Ziel gefährdet sieht, denn dies zu erreichen, ist für ihn oberstes Gebot, koste es, was es wolle.

Horoskop Steinbock

Liebes-Jahreshoroskop 2018: Leidenschaft mit Verantwortung

Impressum · Datenschutz · © 2011-2017 Funsurfen, Thomas Hansen