Liebeshoroskop Zwillinge 21. Mai bis 21. Juni

Neugier auf das Leben

Verstand und Erotik - zwei Faktoren, die auf den ersten Blick nicht so leicht harmonieren. Doch natürlich haben auch die Zwillinge ihre eigenen Taktiken, ihrer Eroberungen sicher zu sein. Und die können recht zahlreich sein, denn immer wieder winkt der Reiz des Neuen. Sie agieren jedoch nicht aus einem Eroberungsdrang heraus, sondern eine lebendige Neugierde treibt sie an. Sie kennen ja noch längst nicht alle Facetten einer Partnerschaft oder der Erotik, und das macht sie häufig sogar zu einer Art "Nimmersatt". Ihre Wissbegierde und ein innerer Drang nach Selbstbestätigung lassen sie ständig Ausschau halten nach neuen Begegnungen, und dem Angebot eines heißen Flirts kommen sie gern entgegen. Es bleibt bei einer gewissen Leichtigkeit im Umgang miteinander, am liebsten ohne viele Erwartungen von beiden Seiten. Denn allzu langfristig darf die Zweisamkeit nicht sein, dann verlieren sie schon mal schnell das Interesse. Außerdem könnte es ja sein, dass man sich so nahe kommt, dass sich Gefühle einstellen - und da diese mit dem Verstand nicht nachvollziehbar sind, ziehen sie vorsichtshalber lieber weiter.

Stärken und Schwächen Sternzeichen Zwillinge?

Horoskop Zwillinge

Liebes-Jahreshoroskop 2017: Liebes-Stresstest mit Happy End?

Impressum · Datenschutz · © 2011-2017 Funsurfen, Thomas Hansen