Sternzeichen Liebe Stier Liebeshoroskop

Rendezvous der Sinne

Der Stier stürzt sich ungern in ein Abenteuer, dessen Ausgang er nicht voraussehen kann. Er will Sicherheit und Harmonie in seiner Partnerschaft. Jeden Tag neue Spielchen kann er überhaupt nicht ab. Er ist nicht sehr flexibel, und hat er sich auf Sie eingestellt, dann können ihn neue Facetten an Ihrer Persönlichkeit ziemlich aus dem Konzept bringen. So was mag er einfach nicht. Kann er sich dann seiner Meinung nach endgültig auf Sie verlassen, dann dürfen Sie auch ab und zu alleine etwas unternehmen. Denn eigentlich ist er schon eifersüchtig. Bieten Sie ihm also keinen Grund und schenken Sie in seiner Anwesenheit niemals jemand anders mehr Aufmerksamkeit als ihm. Einen Ausrutscher zu beichten, sollte man sich beim Stier genau überlegen, denn es ist fraglich, ob er verzeihen kann.
Es besteht natürlich auch eine große Gefahr, zu sehr dem Alltagstrott zu verfallen. Sie müssen schon ein Quäntchen Unternehmungsgeist besitzen, um Ihren Stier immer wieder etwas auf Vordermann zu bringen.

Stier

Flirten

In der Ruhe liegt die Kraft! Direkt auf das Ziel losgehen und das Opfer an den Haaren in die nächstbeste Höhle schleifen, ist wohl die falscheste Taktik, die man bei Stieren anwenden kann.
Stiere sitzen oft im größten Partytrubel ganz gelassen da und schauen sich mit einem kleinen Lächeln das Treiben an, ohne unbedingt selbst einzugreifen. Wenn Ihnen diese Überlegenheit gefällt, dann ist es Zeit, sich freundlich mit einem zusätzlichen Glas Champagner als Lockmittel dazuzugesellen. Nach irgendwelchen Anmachsprüchen brauchen Sie nicht zu suchen! Bleiben Sie, wie Sie sind. Reden Sie über das köstliche Buffet des Gastgebers, über eine Kunstgalerie oder ein Konzert, das Sie letztens besucht haben. Und dass es zu zweit eben mehr Spaß machen würde ...
Sofern der Stier an Ihnen interessiert ist, wird er den Gesprächsfaden sofort aufgreifen. One-Night-Stands sind allerdings nicht sein Ding. Sollten Sie auf eine langfristige Beziehung hoffen, dann sind Sie beim Stier in den besten Händen.

Küssen

Stiere sind wahre Schmuse-Bärchen. Da kommen die Küsse nie zu kurz! Meistens bewegt sich die Zunge im liebevollen, spielerischen Bereich. Alles verschlingende, tief leidenschaftliche Küsse sind eher selten. Doch die kann man leicht forcieren, wenn man seine sinnliche Lust weckt, und die Mundspiele z.B. mit Mohrenköpfen oder Erdbeeren aufpeppt.
Dann lässt der Stier nicht nur Ihre Gefühle, sondern gleich das Bett erbeben. Ist gerade keines zur Stelle, stört das jedoch auch nicht weiter. Überlegen Sie also erst einmal gut, wo Sie sich gerade befinden, bevor Sie den Stier derart reizen. Denn kommt er mal in die Gänge, gibt es kein Halten mehr!

Romantik

Die Liebe geht beim Stier durch den Magen. Und das muss harmonisch verdaut werden, klar. Entsprechendes Ambiente, sei es bei einem Candle-Light-Dinner im Restaurant oder an einem entsprechend dekoriertem Tisch mit elegant selbst gekochtem Menü (was den Stier total dahinschmelzen lässt), ist also Voraussetzung. Stiere essen gern und reichlich: Sollten Sie mit ihm für die Nacht noch Weiteres vorhaben, dann sorgen Sie dafür, dass nicht unbedingt Schweinebraten mit dicker Soße auf den Tisch kommt!
Lange Spaziergänge in der Natur, Wochenend-Ausflüge zu einem bekannten Restaurant oder ein organisiertes Treffen mit Freunden (die er allerdings sehr gerne haben muss) machen den Stier überglücklich.

Treue

Grundsätzlich sind Stiere treu wie Gold. Aber wenn es doch zu langweilig geworden ist und jemand anderes sie aus ihrer Behäbigkeit aufwecken sollte, weiß man doch nie. Pflegen Sie Ihren Stier-Partner also gut und haben Sie immer ein wachsames Auge auf ihn.

Schluss machen

Wollen Sie ihm wirklich wehtun? Normalerweise fällt der Stier nicht aus allen Wolken, wenn das Ende gekommen ist. Der Stier-Mann wird seiner Expartnerin noch etwas finanzielle Unterstützung anbieten, damit es ihr gut geht. Und umgekehrt sollten Sie Ihrer Stier-Exfrau noch etwas mehr unter die Arme greifen, um ihr einen guten Neustart zu ermöglichen. Das wäre die nette Version.
Natürlich geht es auch anders, indem Sie einfach anfangen, über Ihre Verhältnisse zu leben und zu viel Geld für Krimskrams auszugeben! Nichts hassen Stiere mehr, als wenn sie ihre Existenz gefährdet sehen, selbst wenn sie über finanziellen Wohlstand verfügen. Sie brauchen nur noch zwei- bis dreimal seine Warnungen zu ignorieren, und schon hat sich erledigt, was einst so schön begonnen hatte.


Impressum · Datenschutz · © 2011-2021 Funsurfen, Thomas Hansen