Sternzeichen Liebe Wassermann Liebeshoroskop

Die Liebe ist eine Party

Eines steht fest: Das Leben mit dem Wassermann ist herrlich aufregend! Er ist einfallsreich, offen und pfeift auf Konventionen. Nichts für Spießer also, die den Traum vom Häuschen im Grünen träumen, in dem sie dann bis an ihr Lebensende sitzen. Obwohl auch diese zunächst dem Charme des Wassermanns erliegen dürften.
Als Luftzeichen kann der Wassermann zwar von der Liebe leben, doch ist es schon außerordentlich hilfreich, wenn der Partner ein gutes finanzielles Einkommen hat. Denn Abwechslung muss sein, um den Wassermann bei Laune zu halten. Und nachdem der Wassermann immer über einen großen Freundeskreis verfügt, ist manchmal eine ganze Truppe zu versorgen.

Wassermann

Flirten

Mit einem Wassermann zu flirten, ist wahrlich nicht schwer. Kaum ein anderes Sternzeichen hat so viel Lust und Interesse am anderen Geschlecht. Gebunden oder nicht, er wird immer ein freier Vogel sein. Und falls Sie ihm aufgrund Ihrer Ungewöhnlichkeit auffallen (irgendetwas Besonderes müssen Sie schon an sich haben, sonst interessiert er sich gar nicht für Sie), da brauchen Sie gar nicht viel zu tun. Er nimmt die Sache selber in die Hand. Nur die Wasserfrauen zieren sich etwas mehr, obwohl die auch schon einen Blick auf Sie geworfen haben. Lassen Sie Ihren Charme spielen und überraschen Sie sie mit einem originellen Spruch. Dann kann der fröhliche Abend seinen Lauf nehmen.

Küssen

Beim Wassermann-Kuss ist es genauso wie mit der Liebe: Immer die gleiche Stellung ist langweilig. So fällt ihm eine Menge ein, und seine Zunge fordert Sie auf, Kreativität zu entwickeln und neue Kussmöglichkeiten zu entwickeln.
Auch falls sich der Kuss spielerisch anlässt, küsst der Wassermann ernst und konzentriert. Er muss sich schließlich merken, was er da erfunden hat. Man könnte es beim nächsten Partner noch gebrauchen ...

Romantik

Die ganz große Leidenschaft ist eigentlich nicht ihr Ding, aber Wassermänner spielen ihre Romantik-Rolle genial, wie sonst ein Fisch es nur kann. So scheuen sie keine Kosten, selbst wenn es der Kontostand nicht hergibt, um sich herauszuputzen, sei es durch neue Kleidung oder ein gemietetes Auto, sodass sie bei ihrem Date Eindruck machen können.
Eigentlich sollte ja eher der potenzielle Partner den Wassermann mit Geschenken überschütten, doch der Wassermann ist so verliebt, dass er sich sein Bettchen mehr oder weniger selbst bereitet. Nach dem Abend im Spielcasino - zumindest ein ungewöhnlicher Ort sollte es sein, das Outfit war ja teuer genug - warten zu Hause schon Kerzen, leise Musik und ein delikater Mitternachtssnack. Es geht bei Weitem nicht so schnell zur Sache wie gedacht. Schließlich hat der Wassermann noch eine Menge an Schmuse-Einheiten aufzuholen und muss auch seine neuesten Kusskünste testen.
Sofern Ihr Wassermann am nächsten Morgen noch vorhanden ist, und nicht durch Abwesenheit in Form einer Rose auf dem Bett oder eines Lippenstift-Abdrucks auf dem Spiegel glänzt, sind Sie an der Reihe, sich originelle Abenteuer für Ihre weitere Lebensreise mit ihm auszudenken.

Treue

Auch falls Sie glauben, dem Wassermann alles bieten zu können, was er sich wünscht: Sein höchstes Gut ist seine Freiheit. So gibt er sich trotz Bindung recht unabhängig und braucht zu seiner Bestätigung immer mal wieder zwei bis drei Tage Freiraum oder einen Urlaub nur mit Freunden. Lassen Sie ihn laufen, wenn Sie ihn behalten wollen. Fragen Sie auch nicht großartig, was er unterwegs getrieben hat, falls er es nicht von alleine erzählt. Heimliches Durchschnüffeln seines Handys sollten Sie auch lieber sein lassen. Schmerzen wird es nur Sie.

Schluss machen

Mag sein, dass der Wassermann sich während seiner Partnerschaft zu viele Freiheiten herausgenommen hat. Aber dass Sie deswegen Schluss machen wollen, wird er wohl kaum verstehen und garantiert nicht akzeptieren. Irgendwie hat man als Partner immer das Gefühl, dass der Wassermann sich gar keiner Schuld am Scheitern der Beziehung bewusst ist. Und so wird er diskutieren und diskutieren, was teilweise auch in ziemlich heftigen Szenen enden kann. Einem Mann werden Sie wohl oder übel die Koffer vor die Tür stellen und danach das Türschloss auswechseln müssen. Am besten wäre aber, Sie verziehen selbst an einen unbekannten Ort. Einer Wasserfrau kaufen Sie eine schöne Eigentumswohnung möglichst weit weg, das könnte helfen.


Impressum · Datenschutz · © 2011-2021 Funsurfen, Thomas Hansen